dasgesundmagazin

40 kostenfreie Vorträge zum 50-jährigen Förderjubiläum der Mahle-Stiftung!

Mensch- Entwicklung – Zukunft
.

Es soll ein Geschenk sein – eines für die Stuttgarter Bevölkerung (und seiner Region): Die drei kostenfreie Begegnungstage mit den Förderprojekten der Mahle-Stiftung und der dahinter stehenden Idee und Vision. Das Thema „Mensch, Entwicklung, Zukunft“ zeigt schon an, was der Stiftung überaus wichtig ist.

40 Vorträge, dazu Podiumsdiskussionen, Mitmachaktionen, ein Kinderprogramm und 20 Stände der geförderten Projekte: All das findet der Besucher von 18. bis 20. September 2015 im Stuttgarter Hospitalhof.

Zum ausführlichen Programm geht es gleich hier: www.jubilaeum.mahle-stiftung.de

Das war in vieler Hinsicht ein mutiger Schritt! Nicht nur die Idee der Mahle-Brüder, ihr Firmenguthaben zu 99,9 % in eine Stiftung fließen zu lassen – im Jahr 1964. Ab 1965 wurden dann die ersten Projekte angestoßen und gefördert. Das Größte ist übrigens die Filderklinik – dies kennt fast jeder und ist weit über die Stadt- und Landesgrenzen hinaus bekannt.

Mutig ist auch der Schritt, in dieser Größenordnung hinaus in die Öffentlichkeit zu gehen und mit einem vielseitigen Programm die Bevölkerung „aufzuklären“ – oder besser: anzustupsen. Aufmerksam zu machen, wie sehr der Geist einer Institution zum Wohlsein der Menschen und letztlich zum Gelingen eines Unternehmens beiträgt. Und wie wichtig die von uns allen gestaltbare Zukunft ist, die neue Wege und neues Denken braucht.

Das aktive Tun entscheidet schließlich. Das „richtige“ und manchmal auch mutige Umsetzen in konkrete Projekte, die von einem Staat oder ein Stadt nicht in dieser Form gefördert werden können.

Das anthroposophische Denken steht dabei immer im Hintergrund. Die Gebrüder Mahle haben seinerzeit (in den 1920er Jahren) viele Vorträge von Rudolf Steiner in Stuttgart gehört. Und sie waren Visiönäre und Vordenker, auch in all den Krisen, die das Land zu dieser Zeitspanne erlebt hat.

Das macht Mut, auch und gerade heute seinen Geist (und Körper) zu bewegen! Mehr denn je sind wir aufgefordert, unser Handeln und Tun zu überdenken.

Zu den in der Stiftung festgelegten Themenfeldern Gesundheit & Pflege, Landwirtschaft & Ernährung, Bildung & Erziehung sowie Kunst & Kultur gibt es somit für jeden spannende und inspirierende Vorträge und Impulse an diesem Septemberwochenende: Von den Bienen, Saatgut, Medizin, Ernährung, Burn-out bis hin zu Geburt, Erziehung, Pädagogik oder Ausbildung.

Hut ab – Mahle-Stiftung!

 

 

Teilen verdoppelt das Glück!
Email this to someonePrint this pageShare on Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.