dasgesundmagazin

Für kurze Zeit im Kino: AWAKE – Das Leben des Yogananda

Der Film AWAKE von Paola die Florio und Lisa Leeman wird nur tageweise in den deutschen Kinos gezeigt (Im Arthaus Kino in Stuttgart nur vom 22. bis 28.10.2015). Darum schnell entscheiden und das Ticket buchen… es lohnt sich in jedem Fall. Nicht nur für Yogis und Yoginis – sicher für alle, die dem Sinn des Lebens auf der Spur sind.

 

Das schreibt mindjazz pictures über den Film:

Awake – Das Leben des Yogananda ist die unkonventionelle Biographie des indischen Swami (ein hinduistischer religiöser Titel), der Yoga und Meditation in den 1920er Jahren im Westen bekannt machte.  

Der Dokumentarfilm widmet sich dem Leben und den Lehren von Paramahansa Yogananda, dem Autor des spirituellen Klassikers “Autobiographie eines Yogi”, der weltweit millionenfach verkauft wurde und auch heute als wichtige Literatur für Suchende, Philosophen und Yoga – Enthusiasten gilt. 

Diese Dokumentation erkundet die Welt des Yoga, alt und neu, im Osten und im Westen, und versucht herauszufinden, warum Millionen von Menschen heute ihre Aufmerksamkeit auf eine innere Suche nach Selbstverwirklichung lenken.

AWAKE – ist die Geschichte einer steten Sehnsucht der Menschheit: Die universelle Suche aller Wesen nach der Befreiung von Leid und nach anhaltendem Glück.

 

Der offizielle Trailer:

 

Hier geht es zu den FIlmterminen: www.mindjazz-pictures.de/kinotermine

Die Filmseite: www.awaketheyoganandamovie.com

 

Teilen verdoppelt das Glück!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.