dasgesundmagazin

Kinotipp: INNSAEI – Die Kraft der Intuition

Der neue isländische Film von Kristín Ólafsdóttir und Hrund Gunnsteinsdóttir zeigt ein immer wichtiger werdendes Thema für diese hochmoderne und dahinrasende Zeit: Wie erhalten wir wieder den natürlichen Zugang zu unserer Intuition und wie können wir mit all dem Stress umgehen? Und wie erhalten wir wieder den Zugang zu unserem Inneren?

Die Welt scheint ja immer verrückter zu drehen – und sie tut es auf gewisse Weise auch, wenn wir uns in diesen Strudel mitreißen lassen. Der Film INNSAEI entführt daher in eine (neue) Welt von Potenzial und von Perspektive; einer Welt mit Gefühl, Empathie und Vorstellungskraft. Eine Welt, die wir mit allem dem Stress nicht mehr sehen oder erkennen können. Die Dokumentation erhält zahlreiche Sequenzen mit Wissenschaftlern, Denkern, Künstlern und spirituellen Meistern.

Der Film läuft ab 30. Juni 2016 im Atelier am Bollwerk!

Das schreiben die Filmemacher:
Innsaei ist eine Geschichte über Selbst-Hinterfragung, Wissenschaft, Natur und Kreativität. Sie nimmt uns mit auf eine Reise, auf der die Kunst enthüllt wird, wie man in der heutigen Welt, voller Stress und Ablenkungen, nicht den Kontakt zu sich selbst verliert.
Burn-Out, Ablenkung und Gewalt sind zu einem elementaren Bestandteil unserer Kultur und Medienlandschaft geworden. Wir sind auf dem Weg unsere Verbindung zur Natur endgültig zu verlieren. Wie wirkt sich das auf unsere Lebensweise aus? Der Film vermittelt einen tiefen Einblick, wie wir unser Denken über und unser Gefühl für die Welt neu strukturieren sollten. Zwei Kulturschaffende begeben sich auf eine Reise, die sie um die ganze Welt führt, und erleichtern so selbst den größten Skeptikern den Zugang zu der versteckten Welt von INNSAEI.

 

 

 

Mehr Infos unter:

www.mindjazz-pictures.de/project/innsaei
www.innsaei.is

P.S. INNSAEI könnte man mit „Das innere Meer“ übersetzen.

Teilen verdoppelt das Glück!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.