dasgesundmagazin

Nachdenkzettel-Aktion in den Städten

Was für eine ungewöhnliche Straßenkunstaktion – eine Mischung aus Flashmob mit Zetteln und Streetart, die mit entsprechenden Botschaften zum Nachdenken auffordern. Die farbigen und auffälligen Haftklebezetteeln machen aufmerksam und sind wohl auch zu Mitnehmen gedacht. Texte wie:

Was gibt deinem Leben Sinn?“
„Was würdest du tun, wenn Geld keine Rolle spielte?“

lassen die Passanten womöglich – hoffentlich nachdenklich innehalten.

 

Am 17. September 2016 soll es einen großen Aktionstag geben. Vorreiter mit den Nachdenkzetteln ist Hamburg: www.100in1day-hamburg.de

Wir freuen uns total, dass wir mit dabei sind – und haben uns eine Aktion ausgedacht, die nicht nur in Hamburg, sondern überall stattfinden kann: Mit unserer Vorlage kannst auch du ganz einfach zum Streetart-Künstler werden und deine Mitmenschen mit Nachdenkzetteln beschenken.

 

Das folgende Zitat auf der Internetseite erklärt den Sinn am besten:

 

Willst Du die Welt verändern, dann verändere Dein Land.

Willst Du Dein Land verändern, dann verändere Deine Stadt.

Willst Du Deine Stadt verändern, dann verändere Deine Straße.

Willst Du Deine Straße verändern, dann verändere Dein Haus.

Willst Du Dein Haus verändern, dann verändere Dich.

(Laotse, chin. Philosoph, wahrscheinlich 6. Jahrhundert v. Chr.)

 

Schön, auf solche Weise die Welt zu retten! 🙂

Hier geht es zur Webpräsenz: www.jetztrettenwirdiewelt.de/aktionen/aktion-nachdenkzettel

Teilen verdoppelt das Glück!
Email this to someonePrint this pageShare on Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.