dasgesundmagazin

Eckhart Tolle: Du bist nicht deine Gedanken

Die Freiheit beginnt

in dem Augenblick,

in dem du erkennst:

Du bist nicht deine Gedanken.

Sobald du deine Gedanken beobachtest,

aktivierst du eine höhere Bewusstseinsebene.

Und du erkennst:

Liebe, Freude und Glück –

alles, was wirklich wichtig ist,

hat seinen Ursprung

jenseits des Verstandes

in deinem unsterblich wahren Selbst.

Und du beginnst zu erwachen.

 

Eckhart Tolle

 

now-1120279_1280

Mehr über Eckhart Tolle hier: www.eckharttolle.de

 

Der bekannteste Titel von Tolle – immer noch:

buch_jetzt tolle

Teilen verdoppelt das Glück!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.