dasgesundmagazin

Neues Crowdfunding-Projekt: Gerettete Lebensmittel im Onlineshop kaufen mit SirPlus

Raphael Fellmer und FOODSHARING ist mittlerweile in der Gesellschaft ein Begriff und in den Köpfen auch auf eine Weise „angekommen“. Hier nun das neue Projekt SirPlus bei STARTNEXT, das sich zur Aufgabe gemacht hat, gerettete Lebensmittel in Berlin vor Ort oder im Onlineshop zu verkaufen. Natürlich günstiger als im „normalen“ Supermarkt.

Ja, es ist Zeit, hier weiter und konsequenter zu denken und gleichermaßen zu handeln.

Daumen hoch!

 

Auf der Webseite steht:
Die Hälfte aller Lebensmittel in Europa werden verschwendet, wobei ein Großteil noch genießbar ist. SirPlus revolutioniert zusammen mit der Lebensmittelindustrie das Retten von Nahrungsmitteln. Wir verkaufen überschüssige Lebensmittel in Berlins erstem Food Outlet Laden, per Same-Day-Delivery und per Online Shop mit Lieferung innerhalb Deutschlands. Lasst uns das Lebensmittelretten mainstream machen und damit die Wertschätzung von Lebensmitteln steigern! Helft uns – jeder Beitrag zählt!

Das SirPlus Gründerteam besteht aus drei Musketieren und vielen Menschen die uns in den letzten Monaten unterstützt haben. Initiator ist Raphael Fellmer, der sich seit 2009 gegen die Verschwendung von Lebensmitteln einsetzt und durch seinen 5-jährigen Geldstreik bekannt geworden ist. Bereits mit seiner 2012 gegründeten Lebensmittelretter-Bewegung (heute bekannt als “foodsharing”) konnte er in den vergangenen Jahren mehr als 26.000 Foodsaver dazu begeistern, sich ehrenamtlich für die Wertschätzung von Lebensmitteln einzusetzen. So konnten bereits 8 Millionen Kilogramm, etwa 25 Millionen Mahlzeiten, vor der Vernichtung bewahrt werden. Zusammen mit seinem langjährigen Freund, Umweltingenieur und foodsharing Pionier Martin Schott, der u.A. Themen wie Nachhaltigkeit und CO2-Reduzierung betreuen wird, sowie dem Business Angel und erfahrenen Digital-Unternehmer Alexander Piutti (Overture/Yahoo!, Gründer von GameGenetics, etc.), Impulsgeber zum Business Model, digitalen Marktplatz und Kooperationsmodell zwecks Skalierung, setzen sich die drei Musketiere mit SirPlus nun mit einem professionellen Konzept und im Verbund mit den Akteuren der Lebensmittelindustrie für die massive Reduzierung von Lebensmittelverschwendung ein.

 

Hier mehr Infos:

 

ZUM PROJEKT und ZUR UNTERSTÜTZUNG GEHT ES GLEICH HIER:
https://www.startnext.com/sirplus

Mitmachen! Teilen!

Teilen verdoppelt das Glück!
Email this to someonePrint this pageShare on Facebook