dasgesundmagazin

ARTHELPS: Kunst hilft, um weiterzuleben

Kunst im Sinne von freilassendem kreativem Tun kann jeder! Um sogar zu sagen: Sollte jeder Mensch auch tun, um dadurch das Innerste zum Ausdruck zu bringen. Kunst kann auch tanzen oder singen sein – oder das schöpferische TUN mit den eigenen Händen und mit Farbe oder/und Materialien.

Besonders Kinder und Jugendliche, die (noch) nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen und schlimmste Traumata erlebt hatten, können mit der Organisation ARTHELPS konkrete Hilfe erhalten. Diese in Stuttgart gegründete Institution geht nicht nur in ausländische Krisengebiete, sondern inittiert auch hierzulande Projekte für junge Menschen. Menschen, die im Strafvollzug leben, die in Flüchtlingsheimen leben, die in Suchttherapie sind, arbeitslos, hoffnungslos… Und im Ausland missbrauchte, indische Frauen, junge Menschen in Kapstadt, in einem Camp im Irak und so weiter…

Mit ARTHELPS erhalten sie alle Wertschätzung, Würde und Zukunft!

Auf der Webseite steht:
„Kunst ist eine Sprache. Eine, die jeder versteht, die verbindet und weder Regeln noch Grenzen braucht. Sie braucht nicht einmal Worte – und doch kann sie laut sein. So laut, dass sie die Welt verändern kann. ARTHELPS ist eine Initiative von Kreativen und Künstlern, die Menschen aus sozial benachteiligten Verhältnissen auf ganz besondere Art und Weise hilft: mit Kunst. Wir bieten ihnen mit verschiedenen fantasievollen Projekten eine Bühne, auf der sie ihr künstlerisches Potenzial entdecken, kennenlernen und ausleben können. Und wir geben ihnen eine Stimme. Denn durch die Ausstellung und den Verkauf der Ergebnisse tragen wir ihre Hoffnungen und Ängste in die Öffentlichkeit.

Spenden, Unterstützer, Projektleiter, Ideengeber – alles ist hier gefragt, um sich einzubringen. Und es gibt einen Webshop, in dem Kunst-T-Shirts und Taschen erworben werden können.

Mehr Informationen hier:
https://www.arthelps.de
https://shop.arthelps.de/

 

Teilen verdoppelt das Glück!
Email this to someonePrint this pageShare on Facebook