dasgesundmagazin

Der EARTH OVERSHOOT DAY ist nun schon am 2. August 2017

Das Budget ist leider aufgebraucht. Und zwar am 2. August 2017 für den Planeten Erde. Ja richtig, da wo wir alle wohnen. Das „Datum“ oder der markante Punkt wird seit den 70er Jahren erfasst. Lebensstil versus Ressourcen. Deutschland verbraucht dabei mehr als 3 Erden für seinen Lebensstil. In der Summe aller Länder ergibt sich dann das heuer errechnete Datum! Ab da leben wir aus ökologischer Sicht über unseren Verhältnissen.

Auf der Internetpräsenz des EOD (die Organisation sitzt in Kanada) steht:

Der „Earth Overshoot Day“ markiert den Tag, ab dem wir aus ökologischer Sicht über unseren Verhältnissen leben. Das bedeutet, dass die Menschheit vom 1. Januar bis zum 2. August so viel von der Natur verbraucht hat, wie die Erde im ganzen Jahr erneuern kann. Mit anderen Worten, nutzen wir Menschen die Natur 1,7-mal schneller als Ökosysteme sich regenerieren können. Das bedeutet wir brauchen mittlerweile 1,7 Erden. Der Mehrverbrauch (oder Overshoot) ist möglich, weil wir mehr CO2 in die Atmosphäre ausstossen können als unsere Ozeane und Wälder absorbieren, weil wir schneller fischen können, als sich die Fischbestände erholen, und wir Bäume schneller fällen können, als sie nachwachsen. Der CO2 Ausstoss ist der am schnellsten wachsende Anteil des Ökologischen Fussabdrucks oder Footprints. Der Carbon Footprint macht heute 60% des ganzen Footprints der Menschheit aus. Um das 2°C Ziel des Pariser Klimaabkommens vom Dezember 2015 zu erreichen, sollte der CO2 Ausstoss von Fossilenergie weltweit vor 2050 auf null sinken.

 

Zur Veranschaulichung die Grafik:

 

 

Und die LÖSUNG?

= #MovetheDate! 4,5 Tage in die Zukunft gehen!

Zum Beispiel den eigenen Fußabdruck berechnen!

Die Organisation schreibt:

Zusammen mit fast 30 Partnern aus der ganzen Welt, laden wir all zum Mitmachen ein. #Movethedate zeigt was möglich ist, und zeigt, wie wir alle dazu beitragen können.  Es soll informativ und auch unterhaltend sein, wie zum Beispiel unser Fotowettbewerb zu unseren beliebtesten Lösungen.

Auch lancieren wir am Earth Overshoot Day unseren neuen Footprint-Rechner (www.footprintcalculator.org), der nun auch auf Mobiltelefonen funktionieren wird. Damit können alle auch ihren persönlichen Earth Overshoot Day berechnen. Der aktuelle Rechner wird von mehr als 2 Millionen Menschen pro Jahr genutzt.

 

==> Das Spannende daran ist, dass es schon ganz viele Lösungen gibt, an dieser Stelle umzukehren und den Ressourcenverbrauch anzuhalten ODER besser zu verteilen – doch es fehlt leider an der konkreten Umsetzung! 😉

 

Mehr Infos unter:
http://www.overshootday.org/newsroom/press-release-german
www.overshootday.org

Folgt uns auf social media: #movethedate

 

 

Teilen verdoppelt das Glück!
Email this to someonePrint this pageShare on Facebook