dasgesundmagazin

„Wildklang – Oyas Verwandlungen“ am 24.2. im Haus des Waldes Der ewige Kreislauf des Lebens

Am Samstag, den 24. Februar 2018 um 20 Uhr gibt es das neue Stück des Ensembles UNAKiT – Bewegungstheater/Performance Stuttgart: „Wildklang – OYAs Verwandlungen“ im Haus des Waldes, Stuttgart, um 20 Uhr zu sehen.

Die Lokalität dort mitten im Wald unter einem großen Glasdach ist sehr spannend und gut passend zum Bewegungstheaterstück … !

Das Ensemble UNAKiT aus Stuttgart  sind ein Frauen-Bewegungs/Tanztheater ohne Sprache  – und die Stücke kreisen häufig um mythologische Themen aus verschiedensten Zeiten und Kulturen.

In „Wildklang – OYA`s Verwandlungen“ geht es um nichts geringeres als die „Evolution“, bzw. unsere Assoziationen dazu, woher kommen wir und wohin könnte es gehen?

Im ewigen Kreislauf des Lebens und der Natur ist der Wandel das einzig Beständige – die große Göttin OYA (Brasilien/Afrika) fungiert als Patin und fegt als Tanz/Sturm/Feuergöttin immer wieder alles hinweg, damit Neues entstehen kann.

Wie fühlt es sich an ein Schmetterling, eine Echse, eine Waldbewohnerin, ein moderner Mensch zu sein? Mit vielerlei Tanz/Bewegungs-Ausdrucksformen, Musik und Objekten reisen wir unterhaltsam und meditativ durch die Zeiten und führen unser Publikum in eine Sphäre der Zeitlosigkeit, eigene, innere Bilder können entstehen und berühren.

Große, eindrucksvolle Masken inspirieren uns zu Leichtigkeit, Erdverbundenheit, Träumen und Lebenskraft.

Hier ein Eindruck:

https://www.youtube.com/watch?v=76Whhbx9Uhg

 

Leitung/Regie: Annette Alsheimer
Bühnenbild/Kostüme: Barbara Heuschkel

Weitere Infos über das Ensemble UNAKiT gibt es unter http://www.performdance-ensemble-unakit.de

 

Veranstaltungsort:
HAUS DES WALDES
Königsträßle 74
70597 Stuttgart
Phone: 0711/ 97672-0
http://www.hausdeswaldes.de/

Extra-Info: Das Haus des Waldes ist eigentlich ein Museum und zwar geheizt, es kann trotzdem kühl sein; bitte eine warme Jacke und warme Schuhe mitnehmen, eine Taschenlampe für den Weg ist sicher auch nützlich .

 

 

Teilen verdoppelt das Glück!