dasgesundmagazin

Filmtipp: Voices of Transition

Hoffnung für eine bessere Welt

 .

Die Transition-Bewegung ist auch hierzulande nicht unbekannt und findet Beachtung und Initiatoren, die die Idee umsetzen (möchten).

Und auf der internationalen Ebene zeigt dieser Film, was heute möglich ist, um einen notwendigen sozialen und ökologischen Wandel zu ermöglichen.

Der Film kann inzwischen (als DVD) gekauft oder auch für eine Vorführung gebucht werden.

Außerdem kann man auf verschiedene Weise das Projekt unterstützen.

Der Film aht eineige Auszeichnungen erhalten

Nur Mut!

Auch Mut, die Idee weiterzutragen, den Film zu empfehlen, mit Freunden zusammen anzuschauen und so weiter…

 

Auf der Internetseite heißt es:

„Voices of Transition“ ist ein unabhängig produzierter, 66 minütiger Dokumentarfilm des deutsch-französischen Filmemachers Nils Aguilar. Er zeigt eingängige und mitreißende Beispiele des sozialökologischen Wandels in England, Frankreich und Kuba.

Pioniere wie Rob Hopkins, Gründer der Transition-Town-Bewegung, oder Fernando Funes, herausragender Wissenschaftler und Theoretiker der „agrarökologischen Revolution” in Kuba, verdeutlichen im Film, wie man den Herausforderungen von Klimawandel, knappen Ressourcen und drohenden Hungersnöten mit neuen Wegen entgegentreten kann.

 

https://www.youtube.com/watch?v=vWa2PgiBxAA

 

Mehr Infos gibt es hier: http://voicesoftransition.org/de/der-film

 

Teilen verdoppelt das Glück!