dasgesundmagazin

Am Bildschirm zur Ruhe kommen…

Mit calm.com Ruhemomente schaffen

 

Es ist nicht gesund, zu lange und ohne Pause am Computerbildschirm zu sitzen, auch nicht ohne kleinere Pausen.

Es ist gut, einfach mal den Blick und die Augen sowie die Gedanken zwischendurch schweifen zu lassen.

Ein AUGEN-Blick durchs Fenster (wer eins im Büro hat) – bestenfalls ein Blick auf was Natürliches wie Bäume oder Wiesen.

Für einen Moment innezuhalten und ruhig(er) zu werden, ist überaus produktiv! Die Kraft liegt in der Stille…

Der Kollege allerdings schaut bestimmt komisch, wenn man einfach so minutenlang aus dem Fenster starrt, oder?

Eine Plattform macht es möglich, unauffällig und doch effektiv KURZURLAUB am PC oder mit dem Smartphone zu gestalten.

Auf www.calm.com wählt man aus 25 verschiedenen Naturmotiven, was man sehen möchte (sofern die Augen dabei offen sind) und die Zeit, die man innehalten möchte (von 2 Minuten bis 20 Minuten). Ein Wecker macht automatisch Schluss. Wer gut Englisch versteht, kann sich auch durch die Mini-Pause führen lassen. Kopfhörer auf und los gehts!

Natürlich wäre ein Spaziergang an der frischen Luft in schöner Natur natürlicher und gesünder.

Aber zu wissen, dass man zumindest ein Mal am Tag am PC sich zurückziehen kann und mit der gewonnenen Ruhe wieder mehr Freude und Energie erhält, sieht und hört zumindest am PC ein Licht am Horizont!

 

Hier geht zur Internetseite und zu den apps: www.calm.com

 

 

Teilen verdoppelt das Glück!