dasgesundmagazin

Die ATMAN-Erfahrung erleben

Bernd Kolb hat ein ganz außergewöhnliches Buch (terra magica Verlag) und eine dazugehörende Ausstellung in Berlin konzipiert: Die ATMAN-Erfahrung.

Was ist ATMAN?

 

Auf der Internetpräsenz steht:

„ATMAN ist ein Begriff aus dem altindischen Sanskrit und bedeutet »Seele« im Sinne des wahren, individuellen Selbst des Menschen, das bei allen Wahrnehmungen, allem Denken und jedem Gefühl unvergänglich bleibt. In den mehr als 3.000 Jahre alten vedischen Schriften ist ATMAN der göttliche Funken in uns, die Wirklichkeit hinter allem Schein, frei von jeglicher Bindung und doch stets mit allem eins.“

Dazu begab sich der Visionär Bernd Kolb auf Reisen zu den Quellen und Menschen der Weisheit in Asien und machte dort wirklich beeindruckende Aufnahmen von den Gesichtern der dort lebenden Menschen.

So ist das daraus entstandene Buch wie eine tiefe Meditation, die ermöglicht, selbst unser ATMAN zu erfahren. Wie das geht? Ganz einfach:

Auf seiner Webseite kann jeder selbst diese Atman-Erfahrung machen: www.atman.de/atman-erfahrung-start

Und natürlich sein Buch lesen – besser: schauen, sich vertiefen, darin versinken…

Zum Buch:
Kolb, Bernd
Atman – Seele
Verlag terra magica, München 2015

 

buch_atman

Der Verlag schreibt:

Es ist ein emotionales Erlebnis der besonderen Art, den göttlichen Funken ATMAN auf den Bildern in diesem Buch zu „sehen“. Diese außergewöhnlichen Aufnahmen entstanden während Bernd Kolbs Reisen zu den Quellen der Weisheit Asiens. Es ist die tiefe Seelenverbindung zwischen dem Fotografen und seinem Gegenüber, die Atman offenbart. Wer sich einfühlt und sein Herz öffnet, kann diese Verbindung, die zwischen allen Wesen besteht, selbst erleben. Dieses Buch ist eine Meditation, eine Bilderreise in unser tiefstes Inneres, unser wahres Selbst. Atman.

Quelle und mehr Informationen hier: www.atman.de

 

Teilen verdoppelt das Glück!