dasgesundmagazin

Schlagwort Archiv: Leben

Die Nacht der „wilden“ Frau(en) in dir Lebenslust feiern

Die Walpurgisnacht oder auch keltisch „Beltane“ genannte Nacht auf den 1. Mai  ist eine Nacht der Sinnlichkeit & Schönheit, Leidenschaft & Lebensfreude und der magischen Zauberkräfte! Der 1. Mai liegt genau in der Mitte zwischen Frühlingstagundnachtgleichen und der Sommersonnenwende Ende Juni. Beltane („Bel“ = strahlend, leuchtend; „tene oder teine“ = Feuer) ist das keltische Blüten- und Mondfest zum vollen Mond. Und ein Fest zur Begrüßung der Sommerzeit. Das Leben in seiner überquellenden Fülle im Hier und Jetzt erleben! Der Sonnengott Belanos steigt vom Himmel herab,…
Mehr Lesen

Anabelle Wimmer-Bakic im Portrait Schamanisches Wissen aus Europa

Anabelle Wimmer-Bakic ist mit den beiden Büchern „Der Gesang des Eises“ und die „Spur der Bienen“ (beides O.W. Barth-Verlag) einem größeren Publikum bekannt geworden. Ich konnte sie in 2023 live bei einem Seminar in München erleben! Wenn sie ihre Trommel spielt und dazu „singt“, gehen Türen und Tore in eine andere Dimension auf. Das Besondere ihrer Arbeit und ihr Anliegen ist es, dass wir wieder mehr in Verbindung mit der eigenen Natur und der Natur hierzulande kommen. Wir brauchen nicht…
Mehr Lesen

Brigid – Die lichtvolle Zeit beginnt Mut-Ausbruch und Aufbruchs-Stimmung

Feste zu feiern, die mit den Jahreszeiten oder wiederkehrenden Naturzyklen gehen, ist in unserer Kultur nicht üblich oder ungewohnt. Wobei die so genannten christlichen Feier- und Festtage in ihren rituellen Handlungen und im Erscheinungsbild oftmals Bezug zur Natur nehmen. Ich wähle hier bewusst den Begriff „rituell“, denn im Wortsinn bedeutet es, dass wir mit Bewusstheit eine bestimmte Handlung für einen bestimmten Zweck vollziehen – und dies oft wiederkehrend. Zu Beginn des Februars beispielweise spüren wir deutlich, dass die Lichtqualität zugenommen…
Mehr Lesen

Das Leben zwischen Selbstoptimierung & Selbstaufopferung Note ungenügend?

Hand aufs Herz: Es macht Freude, in den verschiedenen sozialen* Kanälen scrollend zu verweilen. Ein Zeitvertreib, der für einige Minuten die eigenen Sorgen vertreiben lässt (Stichwort „Tierfilme“). Je mehr du jedoch deine Zeit den sozialen Kanälen opferst, desto größer wird vermutlich der Grad deiner Selbstaufopferung.

Die Wende: Bleibe zentriert! Astrologische Infos und Meditation von Silke Schäfer

Die Astrologin der neuen Zeit, Silke Schäfer hat am 21. Dezember 2023 zur Meditation geladen! Ihr Video „Feier zur Wintersonnenwende 2023 – Vortrag & Meditation“ darf  (soll!) gerne um die Welt gehen. Lass dich ein auf diese „tiefe“ Qualität der winterlichen und gesellschaftlichen Wende-Zeit … Silke Schäfer schreibt: „Am 22.12.2023 um 04:27 MEZ wendet das Licht. Auf der nördlichen Hemisphäre feiern wir die Wintersonnenwende – ein magischer Moment innerhalb der Weltharmonik, der wie ein Tor zu neuen Offenbarungen erfahren werden…
Mehr Lesen

Lichtgeschenk zur Wintersonnenwende Wohlig geborgen

Lichtgeschenk Dunkelheit umgibt mich eine nachtblaue Farbe durchbrochen von Mondlicht, von Wolkenfeldern mit einem Hauch von Sternenfunkeln Fallenlassen möchte ich mich in dieses schwarze Dunkel hinein wohlig geborgen sein im Schutz der Mutter der Erde im Tanz der Planeten am Himmelsdach Wissen um das Vertrauen Nähren der Hoffnung Stille tiefe dunkle Stille​ Doch dann gibt sich der Himmel einen Ruck und schafft den Wendepunkt eine Neugeburt das Licht wird immer heller langsam erst dann immer schneller Das neue Licht erweckt…
Mehr Lesen

Muss das BewusstSein erhöht werden? Ein Beitrag von Stephanie Fritz

Ein Gastbeitrag von Stephanie Fritz über den Bewusst-Seins-Hoax*   Nicht nur in der SeinsSchulung, sondern mittlerweile auch beim Gassi gehen, ist es immer wieder das Thema: die BewusstseinsErhöhung. Dazu kommt dann immer wieder auch der zunehmende Hype oder besser gesagt Druck und die damit getriggerte Angst, unbedingt sein BewusstSein erhöhen zu müssen. *Alles* richtet sich zunehmend darauf aus, sein BewusstSein zu erhöhen und viele glauben mit irgendwelchen Methoden, Yoga, Ernährungsthemen, Mentaltraining oder anderem ist alles geritzt. Doch man kann sein…
Mehr Lesen

Buchtipp: Spiritual Leadership Silja Mahlow: Wie du in deinem Leben die Führung übernimmst und deinen Weg gehst

Der Antrieb oder der Grund für unseren Beruf, unsere Selbstständigkeit oder einfach nur für unser Alltagleben kommt oft von Bedürfnissen oder Anforderungen, die sehr „weltlich-banal“ sind. Mit dem Titel Spiritual Leadership schafft die Autorin Silja Mahlow einen Rahmen, in dem ein neues Bild von sich selbst gemalt werden kann. Die Führung kommt dabei nicht alleine von einem spirituellem Leben oder Verhalten – es geht viel mehr um ein Bewusstsein von Ganzheit und Verbundensein. Mit 34 Übungen, die zum konkreten Forschen…
Mehr Lesen

Yael Deckelbaum: The Answer Worte finden für das Unsagbare

Diesen besonderen Abend vor einigen Jahren, an dem ich Yael Deckelbaum live auf der Bühne erlebt hatte, werde ich nie vergessen. Ihre Präsenz auf der Bühne, ihre Musikerinnen, Lieder und Botschaften: Die Musik war spürbarer Frieden, der mich und meinen Freundinnen und Mitschwestern zu Tränen rührte und bis in die letzte Körperzelle tief erfasste. Frieden ist möglich … Es ist alles dazu da! Zu diesem neuen Song braucht es erst einmal nur das Zuhören und Zuschauen –  und wer mag,…
Mehr Lesen

Filmtipp: Soultribe – ein Tanz des Lebens Von der Kraft der Vision und des Zusammenseins

Der Weg von Visionären und Pionieren ist oftmals holprig und nicht immer „einfach“ – so vielversprechend und wunderbar eine Vision oder ein Projekt auch sein kann. Es bedeutet ebenso,  Sorgen, Ängste und Selbstzweifel am ganzen Körper zu durchleben. Gibt es einen Weg, der es leichter macht, wenn dieser gemeinsam gegangen wird? Das ist einer der Kernbotschaften des neuen Kinofilms SOULTRIBE vom Filmemacher Stefan Rainer, der ab 5. November in den deutschen Kinos zu sehen ist!   Der offizielle Trailer:  …
Mehr Lesen

Kinotipp: Die einfachen Dinge Mehr als eine Auszeit ins Leben

Die französische Filmkomödie entführt in die vermeintlich „einfache“ Welt der Berge und des entschleunigten Lebens. Was sich daraus wohl entwickelt? Diese Sehnsucht nach einer Auszeit oder gar einem anderen Leben ist vielen Menschen nicht ganz unbekannt … Der Regisseur hat mit dem erfolgreichen Film „Birnenkuchen mit Lavendel“ schon einmal ein psychologisches Thema (Asperger Symdrom) in das berühmte Scheinwerferlicht gerückt.     Um was es geht (Offizielle Filmseite): Keiner hat einen so vollen Terminkalender wie Vincent Delcourt (Lambert Wilson). Da kommt…
Mehr Lesen

Was trägt dich, wenn dich nichts mehr hält? Eine Mutprobe

Ja, was trägt dich, lieber Mensch, wenn du merkst, dass es nicht mehr viel gibt, was dich gesichert und stabil im Leben hält? Dein Leben findet plötzlich nicht mehr in der gewohnten und geordneten Bahnen statt. Etwas ist weggebrochen, was dich bisher (gut) gehalten hat: deine Tätigkeit (Beruf, Job), deine Gewohnheit, dein Lebenspartner, deine vier Wände, dein Haustier, dein Freund oder gleich dein Freundeskreis, deine Gesundheit, deine Lebendigkeit,  … (Ja manchmal ist das Leben echt herausfordernd)? Wenn zu viel davon…
Mehr Lesen

Herbstagundnachtgleiche: Den ureigenen Rhythmus finden Der leise Abschied vom Sommer

Der leise Abschied vom Sommer   Die Herbsttagundnachtgleiche ist der Startpunkt in die „dunklere Hälfte“ des Jahres. Das Verabschieden des Sommers soll möglichst lange und gemächlich sein – so dass wir uns daran „gewöhnen“ können. Im Frühling können wir es ja kaum erwarten, bis es endlich wärmer, heller und sonniger wird. Aber in Erwartung der dunklen Zeit rücken die „Schattenthemen“ wieder mehr in den Vordergrund und fordern uns auf, über Rückzug, Stille und Erneuerung nachzudenken. Und dies weckt in uns…
Mehr Lesen

Der Duft des Spätsommers Apfelfreuden

Am liebsten würde man den Sommer anhalten wollen: die lauen Nächte, das Sonnenbaden, die kühlende Holunderlimo, das Himbeereis, den Badessee, die nackten Füße, das luftige Shirt… doch er kommt – der Spätsommer mit seinen ersten Früchtchen. Die ersten grünen Frühäpfel haben einen ganz besonderen Duft. Sie riechen intensiv und „frisch“, schmecken leicht säuerlich. Sind hellgelb bis grün und fast ohne rote Bäckchen. Auch wenn der Apfel schrumpelig wird, verliert er nicht seinen guten Duft… heißt ein beliebtes Zitat (Verfasser unbekannt).…
Mehr Lesen