dasgesundmagazin

Dancers Across Borders und Salamaleque Dance Company „World Second Hand“

Am 21. und am 22. Dezember 2016 um jeweils 19.30 Uhr gibt es über die vhs Stuttgart im Treffpunkt Rotebühlplatz TanzTheater mit Geflüchteten mit dem Titel „World Second Hand“ (von Heidi Rehse).

Es ist eine Benefizveranstaltung zugunsten der Fortführung des Projektes mit Flüchtilingen.

Die vhs schreibt:
Unter der Leitung der Stuttgarter Tänzerin und Choreografin Heidi Rehse treffen sich Teilnehmer-/innen der vhs-Integrationskurse dreimal in der Woche, um gemeinsam ein Tanztheaterstück zu erarbeiten. Geflüchtete aus dem Iran, Irak, Syrien, Eritrea, Kamerun und Gambia haben eine Fülle an Geschichten und Erlebnissen in ihrem Gepäck. Es geht um Einsamkeit, Hoffnung, Schmerz, um die Neuorientierung in einem Leben, das sich noch nicht wie das eigene anfühlt.

Im Robert-Bosch-Saal im Treffpunkt Rotebühlplatz
Eintritt: 16/12 EUR

Mehr Infos:
http://www.vhs-stuttgart.de
https://www.facebook.com/pages/Salamaleque-DanceProjects/147454122022479

Teilen verdoppelt das Glück!
Email this to someonePrint this pageShare on Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.