dasgesundmagazin

Das neue Buch von Paulo Coelho: Die Spionin

Im neuen HAPPINEZ-Magazin gibt es ein interessantes Interview mit Paulo Coelho zu seinem neuen Buch „Die Spionin“  (erschienen Ende 2016, wie immer im DIOGENES-Verlag).

Der mittlerweile 69-jährige Paulo Coelho ist immer noch ein Bestsellerautor, der seine Leser/innen jedes Mal aufs Neue auf spannende und inspirierende Reisen mitnimmt. Das neue Buch handelt von Mata Hari. Ihn faszinierte vor allem ihr unabhängiges und selbstbestimmtes Leben – eine starke Frau und sozusagen eine der ersten Feministin dieser Zeitepoche.

Paulo Coelho sagt im HAPPINEZ-Interview:
„Reich ist, wer in jeder Sekunde seines Daseins fähig ist zu lieben!“

 

Der Verlag schreibt über das Buch:

Wer ist die Frau hinter dem schillernden Mythos? Paulo Coelho schlüpft in ihre Haut und lässt sie in einem fiktiven, allerletzten Brief aus dem Gefängnis ihr außergewöhnliches Leben selbst erzählen: vom Mädchen Margaretha Zelle aus der holländischen Provinz zur exotischen Tänzerin Mata Hari, die nach ihren eigenen Vorstellungen lebte und liebte und so auf ihre Art zu einer der ersten Feministinnen wurde. Doch als der Erste Weltkrieg ausbricht, lässt sie sich auf ein gefährliches Doppelspiel ein.

 

 

Mehr Infos:
Happinez-Magazin: www.happinez.de
Paulo Coelho: www.paulocoelhoblog.com
Diogenes-Verlag: www.diogenes.ch/leser/titel/paulo-coelho/die-spionin-9783257069778.html
Die Buchseite: www.diespionin.de

 

 

 

Teilen verdoppelt das Glück!
Email this to someonePrint this pageShare on Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.