dasgesundmagazin

Filmtipp: BROKEN CIRCLE

Nur noch wenige Stunden in der Mediathek auf arte  – doch heute ein ganz persönlicher Tipp: Der Film BROKEN CIRCLE.

Es ist ein ganz leiser Film. EIn Film in mächtiger Bildersprache und einer Musik, die unter die Haut geht.
Ein Film, der genau das Gefühl wiedergibt, wenn man wie hilflos und ohnmächtig einer Situation gebenübersteht, auf die man nicht vorbereitet ist. Und die kein Mensch sich freiwillig aussucht. Und gleichzeitig eine ganz andere Welt darstellt, wenn Bluegrass-Musik und Cowboy-Feeling als Lebensgefühl auf eine bittere Realtiät stoßen.

Der Film ist ganz aktuell auf der BERLINALE 2017 im Wettbewerb.

Ja, einfach ein guter Film, der so viel über die Musik zum Ausdruck bringt.

Musik erscheint immer da, wo Worte fehlen…

Arte schreibt über den Film:
Elise und Didier sind ein ungewöhnliches Paar. Elise hat ein Tattoo-Studio, Didier spielt Banjo in einer Bluegrass-Band. Ihr Glück ist perfekt, als Maybelle geboren wird. Doch als sie im Alter von sechs Jahren ernsthaft erkrankt, wird ihre Liebe auf eine harte Probe gestellt.

Hier der Link zu arte: http://www.arte.tv/guide/de/051885-000-A/the-broken-circle

 

 

 

Quelle: arte.tv

 

Teilen verdoppelt das Glück!
Email this to someonePrint this pageShare on Facebook