dasgesundmagazin

Lesetipp: HOW SOON IS NOW? von David Pinchberg

Mit der Rückkehr der gefiederten Schlange über das 2012 (erschien als Taschenbuch bei HEYNE) erregte der Autor und Philosoph David Pinchbeck schon gehörig Aufsehen. Nun folgte deutschsprachig 2017 im Scorpio-Verlag sein Werk „HOW SOON IS NOW“. Katastrophenszenarien konkret ins Auge zu schauen, ist der erste Schritt hin zu einer neuen Bewusstheit und einem Umdenken in Sachen Klimawandel oder gar apokalytischen Zuständen, wie es im Untertitel des Buches heißt. Gleichermaßen liefert der weitgereiste Autor konkrete Vorschläge und Lösungsansätze in den verschiedensten Kategorien von Umwelttechnik, Energiegewinnung, Landwirtschaft, Industrie, Kapital und menschlichem Zusammenleben. Dabei vergisst er nicht, hinter die Kulissen zu schauen und auch geschichtliche Ausflüge zum bessern Verständnis zu unternehmen. Nicht zuletzt sind auch spirituelle Ansätze und Möglichkeiten ein wichtiger Bestandteil des Buches. Persönliche und autobiografische Details vertiefen dies noch.

Hochspannend auch die Begriffsdefinitionen von Rebellion (Stichwort OCCUPY als gewaltfreier Widerstand), Anarchie – verstanden als Konsens ohne Zwang und der einer Revolution.

Ein Buch, das ganz konkrete Lösungen vorschlägt. Ein gutes Nachschlagewerk mit  vielen, positiven und weltveränderndern Möglichkeiten, die es heute schon gibt! Es geht jetzt sofort ums Tun… denn das JETZT (NOW) ist schon lange da… 😉 Pinchbeck selbst nennt sich Futurist – und wandelt sich doch so zum Gegenwartsmenschen…

Rezension von dasgesundmagazin im März 2017

 

Der Verlag schreibt:
„Wir stehen am Rande einer ökologischen Megakrise. Unser Handeln in den kommenden Jahren wird wohl auch das Schicksal unserer Nachkommen bestimmen. Angesiedelt zwischen Manifest und konkretem Aktionsplan skizziert der radikale Futurist und Philosoph Daniel Pinchbeck eine Vision für eine soziale Massenbewegung, die in der Lage ist, diese Krise anzugehen. Pinchbecks zentrale These: Die Menschheit hat die Katastrophe unbewusst selbst herbeigeführt, um unseren gegenwärtigen Zustand zu transformieren. Wir stehen vor einer Feuerprobe, die notwendig ist, um uns von einem Zustand des Seins zum nächsten zu entwickeln. Basierend auf umfangreicher Forschung bezieht er dabei Energie- und Landwirtschaft, Kultur, Politik und Medien mit ein, vereint indigene Entwicklungsprinzipien und östliche Metaphysik mit sozialer Ökologie und radikalem politischen Denken. Letztlich stellt How soon is Now? Die Natur der menschlichen Seele und die Zukunft unserer aktuellen Welt auf den Prüfstand.“

 

Zum Buch:

Daniel Pinchbeck
How soon is Now?
Wie lange wollen wir noch warten?
Ein Manifest gegen die Apokalypse
SCORPIO Verlag 2017

 

 

 

 

Mehr zum Autor:  http://www.pinchbeck.io

 

P.S.
dasgesundmagazin freut sich, wenn Bücher direkt beim Verlag oder beim Buchhändler des Vertrauens in der eigenen Stadt gekauft werden.
dasgesundmagazin sagt DANKE! ♥

Teilen verdoppelt das Glück!
Email this to someonePrint this pageShare on Facebook