dasgesundmagazin

Marktschwärmer – eine gute und faire Idee! Auch in Stuttgart

Fairer einkaufen. Besser essen  ist das Motto der Marktschwärmer. Und eine wirklich gute Idee von Direktvermarktung! Auf der Plattform meldet man sich zuerst kostenfrei an, sucht seine Marktschwärmerei vor Ort und bestellt die Ware, die dort im Angebot ist.

Es handelt sich ausschließlich um regionale und ökologische Produkte, die so viel mehr Verbreitung erfahren. Oft sind es kleine Manufakturen oder Firmen, die hier ihre Ware anbieten. Sie dürfen sozusagen „ausschwärmen“. Dabei wird „ganz nebenbei“ ein soziales Netz gewebt … wie schön!

Auf der Internetpräsenz ist zu lesen:
Kaufe ein, wann Du willst und was Du willst: Obst und Gemüse, Käse, Fleisch, Brot, Getränke und noch viel mehr… Du bleibst immer flexibel, ohne Mitgliedsbeitrag oder Mindestbestellwert.Marktschwärmer bindet die Herstellung und den Handel von Lebensmitteln wieder an die Region an: Produkte werden dort hergestellt, wo sie verbraucht werden. Wir schaffen einfache, direkte Strukturen und unterstützen lokale Wertschöpfung. Regionalität bedeutet den Erhalt von Biodiversität in der Landwirtschaft und fördert das ökologische Bewusstsein in unserer Esskultur. Regionalität eröffnet bäuerlichen Betrieben und dem Lebensmittelhandwerk einen fairen Marktzugang und fördert das Wachstum alternativer Netzwerke jenseits der globalisierten Märkte. Wir wollen, dass unsere Kunden und die Menschen, die ihr Essen produzieren, wieder direkt, transparent und vertrauensvoll miteinander handeln können. Regionalität und Fairness sind die Grundpfeiler dieser Idee.
Marktschwärmer ist ein Projekt des Unternehmens Equanum GmbH, einer Tochtergesellschaft von La Ruche qui dit Oui! („Der Bienenkorb, der Ja sagt“) mit Sitz in Paris.

 

Zur Plattform: https://marktschwaermer.de/de

Zum Marktschwärmer-Blog: http://blog.marktschwaermer.de/

Teilen verdoppelt das Glück!