dasgesundmagazin

Lebenshilfe

Buchtipp: Spiritual Leadership Silja Mahlow: Wie du in deinem Leben die Führung übernimmst und deinen Weg gehst

Der Antrieb oder der Grund für unseren Beruf, unsere Selbstständigkeit oder einfach nur für unser Alltagleben kommt oft von Bedürfnissen oder Anforderungen, die sehr „weltlich-banal“ sind. Mit dem Titel Spiritual Leadership schafft die Autorin Silja Mahlow einen Rahmen, in dem ein neues Bild von sich selbst gemalt werden kann. Die Führung kommt dabei nicht alleine von einem spirituellem Leben oder Verhalten – es geht viel mehr um ein Bewusstsein von Ganzheit und Verbundensein. Mit 34 Übungen, die zum konkreten Forschen…
Mehr Lesen

Mensch ärgere dich! Gesundes Wut-Training

Wer kennt es nicht: Das Spiel, bei dem du dich nicht ärgern sollst? Dabei ist doch Ärger schon im Namen vorprogrammiert! Entweder du kommst erst gar nicht ins Spiel, weil die Einstiegsbedingungen fehlen, oder du wirst sofort wieder herausgeworfen und musst wieder zurück ins Mauseloch und wieder von vorne anfangen … (Kommt dir das bekannt vor?) Ehrlich: Wer findet das Spiel so richtig gut? Macht es dir denn Spaß, andere herauszuwerfen, nur weil du gerade einen guten Wurf oder zufällig…
Mehr Lesen

Heiliger Kranz Energien einbinden

Adventskranz, Brautkranz, Siegerkranz, Blumenkranz, Zopfkranz, Trauerkranz, Lichterkranz, Goldkranz, Aurakranz, Kranzkuchen, Kaffeekränzchen … Etymologisch ist ein Kranz eine den Kopf schmückende Krone! Die Symbolik des kreisrunden Kranzes und des Kreises an sich ist allgegenwärtig. Der Kreis ist die Einheit, das Unendliche, das Numinose. Im Kreis sind alle gleich bedeutsam; es braucht alle, um einen Kreis zu schließen. Im Kreis fällt keiner dem anderen in Rücken! Die Kreis-Kultur als friedensstiftende Kommunikationskultur schließt eben alle ein und niemand aus. Jeder sieht jeden! Kaum…
Mehr Lesen

KöniginnenKrone Selbstwerterinnerung

Manchmal braucht es einen „Augenblick und Augenmerk“, wenn Selbstzweifel freundlich und wohlwollend bei uns anklopfen. Mit dem SelbstwertSchwingungsStein mit bunter KöniginnenKrone werden wir an unser Licht und unsere Anbindung erinnert. Ja, es kann durchaus das Selbstwertgefühl und das Kronenchakra gleichzeitig wackeln. Schön, dass dann die Erinnerung an das Kostbare, das in uns liegt, hervorkommt! Dann öffnet sich die Verbindung gen Himmel – und wir richten uns wieder auf! Königinnenhaft … ♥   (c) Foto und Text: Birgit Matz   Der…
Mehr Lesen

Lesetipp: Wenn Frauen zu viel spüren Sylvia Harke: Schutz und Stärkung für Hochsensible

Die beste Lebenshilfe ist Selbsterkenntnis und Selbstwert, damit Frauen mit der Begabung „Hochsensibilität“ gesund und freudig ihren Berufs- und Lebensweg gehen können. Interessant ist in diesem Buch der Blick auf die 7 weiblichen  Archetypen sowie die fachspezifische Feinjustierung einer hochsensitiven Frau. Im Blickpunkt stehen dabei auch die Lebensstationen wie die Berufsfindung, die Mutterschaft und die reiferen Jahre einer Frau. Sylivia Harke spricht nicht nur aus eigener Erfahrung, sondern auch aus den unzähligen Beratungen mit und für Frauen in diesen Prozessen…
Mehr Lesen

Das Jahr im Kreis: DunkelMONDzeit Die eigene Wurzelkraft entdecken

Loslassen => Rückzug => Wurzelkraft => Transformation   Die zunehmende Dunkelheit und Kälte und der Übergang vom bunten Herbst zum trüben Nebelmonat November vollzieht sich langsam – und dennoch deutlich spürbar. Die Natur bietet uns immer noch faszinierende Bilder, wenn nach einem Nebelmorgen die Pflanzen mit Nachtfrost überzogen sind wie mit Puderzucker, plötzlich die Sonne durchscheint und dann die Herbstblätter goldig glänzen. Es ist die Zeit, langsam loszulassen, was sich an Unnützem das Jahr über angesammelt hat – und im…
Mehr Lesen

Seelennahrungsbücher Im Herbst lesen

Mit Beginn der Dunkel- und Kuschelzeit sind gemütliche Stunden auf dem Sofa mit einem guten Buch (oder gleich mit vielen guten Büchern) ein gesunder Wohlfühlfaktor. Zumindest für Lesehungrige, die Seelennahrungsbücher genauso lieben wie ich! 😉   Zufällig entdeckt, sofort hängengeblieben und immer noch überrascht über die sofort umsetzbare Lebensweisheiten!   Karin Kuschik Kleine Storys über große Themen 222 Botschaften für mehr Leichtigkeit im Alltag Ullstein 2023 Das schreibt der Verlag: Dieses Buch ist ein Schatz. 111 Kleine Storys aus dem…
Mehr Lesen

Übergangsweise Vertrauensübung

Der Übergang in etwas Neue, von einem Lebens-Abschnitt zum Anderen, von einem Lebensgefühl zu einem völlig neuartigen Gefühl: Meist erzeugen sie in uns Ängste und Sorgen. Vielleicht noch gepaart mit einem Funken Hoffnung. Aber eine gewisse innere Unruhe und Aufregung ist immer zu spüren. Vertrauen? Eine schwierige Übung. Ja, das vertraute Alte, das ist schön bekannt. Darum halten wir auch oft so lange daran fest.  Dann kommt aber die Zeit, die uns kräftig am Arm schüttelt und sagt: „Schau doch…
Mehr Lesen

Filmtipp: Soultribe – ein Tanz des Lebens Von der Kraft der Vision und des Zusammenseins

Der Weg von Visionären und Pionieren ist oftmals holprig und nicht immer „einfach“ – so vielversprechend und wunderbar eine Vision oder ein Projekt auch sein kann. Es bedeutet ebenso,  Sorgen, Ängste und Selbstzweifel am ganzen Körper zu durchleben. Gibt es einen Weg, der es leichter macht, wenn dieser gemeinsam gegangen wird? Das ist einer der Kernbotschaften des neuen Kinofilms SOULTRIBE vom Filmemacher Stefan Rainer, der ab 5. November in den deutschen Kinos zu sehen ist!   Der offizielle Trailer:  …
Mehr Lesen

Hochsensitives Chaos Die Begabung zwischen Lebensfreude und Lebensfrust

Heute spreche ich aus meinem eigenen Nähkästchen. Die Fächer und Schubladen des berühmten Kästchens haben Titel wie „hochsensibel“, „neurosensitiv“ oder „hochempathisch“. Damit weiß so ziemlich jeder, was damit gemeint ist, oder? Jedoch in der Tiefe betrachtet, öffnet sich dabei ein weites Feld an Möglichkeiten und Fähigkeiten, die allesamt überaus lebensdienlich und keinesfalls lebenshinderlich sind. Selbst musste ich schon einige Jahrzehnte lang (damit) überleben: Das Wissen, dass ich all das über mich selbst verstanden habe, aber nicht wirklich in Echt erfahren…
Mehr Lesen

Wechseljahre und Ayurveda – Interview mit Britta Hamel Aus der Podcastreihe von Tanja Draxler

Die besten Experten sind diejenigen, die aus eigener Lebens- und Körpererfahrung sprechen und handeln. So auch die Interviewpartnerin von Tanja Draxler – die Ayurveda-Fachfrau Britta Hamel, die über die vielfältigen Probleme in den so genannten Wechseljahren spricht. Neben den bekannten Symptomen, die oft und spontan als Erstes genannt werden (Hitzewallungen, Schlafstörungen) gibt es noch viele weitere Anzeichen, die erst einmal nicht in den Zusammenhang gestellt werden, doch unbedingt Beachtung benötigen. Welche Rolle der allgemeine aber auch individuelle Stressfaktor in der…
Mehr Lesen

Kinotipp: Die einfachen Dinge Mehr als eine Auszeit ins Leben

Die französische Filmkomödie entführt in die vermeintlich „einfache“ Welt der Berge und des entschleunigten Lebens. Was sich daraus wohl entwickelt? Diese Sehnsucht nach einer Auszeit oder gar einem anderen Leben ist vielen Menschen nicht ganz unbekannt … Der Regisseur hat mit dem erfolgreichen Film „Birnenkuchen mit Lavendel“ schon einmal ein psychologisches Thema (Asperger Symdrom) in das berühmte Scheinwerferlicht gerückt.     Um was es geht (Offizielle Filmseite): Keiner hat einen so vollen Terminkalender wie Vincent Delcourt (Lambert Wilson). Da kommt…
Mehr Lesen

Was trägt dich, wenn dich nichts mehr hält? Eine Mutprobe

Ja, was trägt dich, lieber Mensch, wenn du merkst, dass es nicht mehr viel gibt, was dich gesichert und stabil im Leben hält? Dein Leben findet plötzlich nicht mehr in der gewohnten und geordneten Bahnen statt. Etwas ist weggebrochen, was dich bisher (gut) gehalten hat: deine Tätigkeit (Beruf, Job), deine Gewohnheit, dein Lebenspartner, deine vier Wände, dein Haustier, dein Freund oder gleich dein Freundeskreis, deine Gesundheit, deine Lebendigkeit,  … (Ja manchmal ist das Leben echt herausfordernd)? Wenn zu viel davon…
Mehr Lesen

Herbstagundnachtgleiche: Den ureigenen Rhythmus finden Der leise Abschied vom Sommer

Der leise Abschied vom Sommer   Die Herbsttagundnachtgleiche ist der Startpunkt in die „dunklere Hälfte“ des Jahres. Das Verabschieden des Sommers soll möglichst lange und gemächlich sein – so dass wir uns daran „gewöhnen“ können. Im Frühling können wir es ja kaum erwarten, bis es endlich wärmer, heller und sonniger wird. Aber in Erwartung der dunklen Zeit rücken die „Schattenthemen“ wieder mehr in den Vordergrund und fordern uns auf, über Rückzug, Stille und Erneuerung nachzudenken. Und dies weckt in uns…
Mehr Lesen