dasgesundmagazin

Menschen

Ein Naturtalent mit der Handpan Christian Amín Vàrkonyi

Mein Geheimtipp: Der österreichische Musiker und Komponist Christian Amín Vàrkonyi spielt leidenschaftlich Hang und Handpan – und noch viele, weitere Instrumente. Er gibt zahlreiche Konzerte und Workshops europaweit und spielt gerne mit verschiedenen anderen Musikern zusammen. Zahlreiche CDS sind veröffentlicht – und am liebsten mag man sich gleich alle kaufen! Seine Musik entführt und führt hinaus in die weite Welt und doch hinein in die innere Welt. Viel Freude beim Hören!   https://www.youtube.com/watch?time_continue=65&v=2YQFR48iqDAVideo can’t be loaded because JavaScript is disabled:…
Mehr Lesen

Bewegung für eine freie Erde Ein Text von Dieter Duhm aus Tamera

Bewegung für eine freie Erde Ein Appell an die Jugend und an alle anderen   Ein Text von Dieter Duhm im Juni 2019 Ich bin 76 Jahre alt, heute noch so politisch aktiv wie in der Studentenbewegung 1968, aber mit Erfahrungen, die ich mitteilen muss, weil ich inzwischen verstanden habe, woran bisher fast alle Bewegungen gescheitert sind. Heute gehen viele Tausend junger Leute auf die Straßen für Klimaschutz und Systemwechsel. Danke dafür! Ich kann nur hoffen, dass diese Bewegung genügend…
Mehr Lesen

Salongespräche mit Dakinimassagen Das Plaudern aus dem tantrischen Nähkästchen

Die neue Veranstaltungsreihe „Salongespräche“ bei Frau Blum in Kooperation mit dem Dakini in Stuttgart verspricht eine einfühlsame Unterhaltung in „kuschelig-privaten“ Atmosphäre des bezaubernden Ladengeschäfts von Mascha und Alexandra. „Kontakt in der Sexualität“ war der rote Faden des letzten Salonsgesprächs im Mai 2019. Monika Kochs und Nicole Schuttenberger vom DAKINI führten eine Unterhaltung, die einige Überraschungen für die lauschende Runde bei Frau Blum bereithielten. Doch diese waren nicht wirklich „geplant“ – sondern zeigten sich fast spielerisch-leicht und mit einer großen Offenheit.…
Mehr Lesen

Das 1. Foodsharing Café „Raupe Immersatt“ eröffnet am 6. Juni 2019 In Stuttgart am Hölderlinplatz

Was für Neuigkeiten! Das erste gemeinnützige Foodsharing Café in Stuttgart eröffnet (endlich, nach langer Suche) am 6. Juni 2019 in Stuttgart am Hölderlinplatz. Gutes (kostenfreies) Essen aus Nahrungsmitteln, die sonst in der Tonne landen würden. Nur die Getränke sind dann zum Kaufen – und dies nach eigenem Ermessen. Raupe Immersatt  – eine tolle Namensfindung. Da denke ich doch an das gleichnamige Kinderbuch… (=Raupe Nimmersatt) nachdem sich die kleine Raupe durch Blätter, Obst, Gemüse und Süßigkeiten durchgefressen hatte, wurde sie zum…
Mehr Lesen

„ES pioniert!“ – ein zu Hause Für Pionier*innen des Wandels Visionen für eine lebenswerte Zukunft

„ES pioniert!“ – ein zu Hause Für Pionier*innen des Wandels Im schönen Esslingen am Neckar gibt es einen fruchtbaren Boden für Pionier*innen eines gesellschaftlichen Wandels und engagierte Weltveränderer *innen und solchen Menschen, die es werden möchten. In der Gruppe „ES pioniert!“ finden sich die Menschen zusammen, die sich nach einem ökologisch nachhaltigen, sozial gerechten und sinnerfüllten Leben sehnen und diese Sehnensucht auch Wirklichkeit werden lassen möchten. Ganz im Sinne von Marshall Rosenberg, der gesagt hat: „Mache dir klar, wie eine…
Mehr Lesen

Chris Jones: No Sanctuary Here Das geht unter die Haut

Chris Jones war ein wunderbarer Musiker. Leider verstarb er schon 2005. Der Titel No Sanctuary Here hat vor allem auch einen besonderen Text, den es lohnt, zu lesen. Zeitlos sozusagen. Besonders im Hinblick auf den Gedanken, dass 2002, als der Song veröffentlicht worden ist, der Begriff „refuge“ uns noch nicht so geläufig war … in anderen Ländern schon.   Caesar called for a census, boss wants to know what’s goin‘ on So Joseph and Mary hit the road, with Mary…
Mehr Lesen

Was ist Liebe? Antworten aus dem Leben

Manchmal kommt sie leise wie auf Samtpfoten und manchmal mit lautem Getöse und völlig unerwartet: die Liebe, die uns mitten ins Herz trifft. Doch ist Liebe? Welche Formen hat sie? Wie kommt sie zum Ausdruck? Warum ist sie da? Und warum brauchen wir einen Tag der Verliebten? Jeder Tag ist doch ein neuer Tag, Liebe zu leben und (in) Liebe zu sein.   Was ist Liebe? Jeden Morgen in den Spiegel schauen, sich anlächeln und vollkommen zufrieden mit sich sein.…
Mehr Lesen

Christina von Dreien über unsere Verantwortung Impulse für eine Bewusstseinsveränderung

Die Worte und Botschaften von Christina von Dreien erreichen in ihrer Einfachheit und Klarheit eine besondere Tiefe. Sie sind dennoch kaum mit Worten zu beschreiben, sie sind mehr mit dem Herzen zu „fühlen“.  „Einfach“ deswegen, weil es mehr als logisch und konsequent ist, wenn wir als Menschheit oder jeder von uns als Persönlichkeit unser Bewusstheit verändern und der „Schwingung“ der heutigen Erde anpassen. Der Prozess ist schon bei vielen Menschen im vollen Gange – und doch fehlt es hin und…
Mehr Lesen

Lesetipp: Yoni-Massage Das 2. Buch von Yella Cremer über Lust, Heilung und Intimität

Einfühlsames Berührt-Sein   Warum braucht es ein Buch über Yoni-Massage? Weil nicht oft genug über die heilsame Wirkung von Berührung an einer der intimsten Bereiche einer Frau (bei Männern wäre hier der Titel Lingam-Massage) gesprochen und geschrieben werden kann! Das wird vor allem beim Lesen und Begreifen der ausführlichen Informationen zur Vorbereitung, Wirkung, Anatomie, Kommunikation und dem eigentlichen „Ablauf“ bewusst. Das Buch richtet sich gleichermaßen an Männer und Frauen, denn beide profitieren von der Qualität des Gebens und Nehmens, egal…
Mehr Lesen

Weihnachtsblues Alles andere als ein bescheidenes Licht

Glaubt man den Erzählungen, wurde Jesus in ärmliche Verhältnisse hineingeboren. Kalt und frostig wie in unseren Breitengraden im Dezember war es zwar nicht, aber das ganze Setting drumherum doch recht bescheiden. Nur mit einer Windel in einer Futterkrippe liegend, einzig der liebende und wärmende Blick der Eltern gewiss. Den meisten Babys geht es heute ausstattungstechnisch besser, abgesehen davon, dass im 21. Jahrhundert immer noch Mütter mit ihren Kindern auf der Flucht sind und in Furcht und Schrecken leben müssen. Doch…
Mehr Lesen

Filmtipp: 100 Dinge Ab 6. Dezember in den Kinos

Wie viele Dinge braucht der Mensch zum Leben? Reichen 100 Dinge, um nicht nur zu überleben, sondern auch um glücklich und zufrieden zu sein? Der neue Film mit den bekannten Schauspielern Matthias Schweighöfer und Florian Daniel Fitz, die auch Drehbuch und Regie geführt haben, wird sicherlich ein „Kassenschlager“, der rechtzeitig vor Weihnachten in die Kinos kommt. Das Thema klingt dennoch spannend, denn im „Zeitalter der Nachhaltigkeit“, das als Mainstreamthema die Runde macht (auch im gesundmagazin!), wird der Zuschauer (und sicher…
Mehr Lesen

Seelen Zeit – allein in der Natur auf dem Weg zu sich selbst – eine Visionssuche Im schönen Italien in 2019 mit Klaus Reichle und Sabine Funk

Seelen Zeit – allein in der Natur auf dem Weg zu sich selbst – eine ViSIoNNsSUCHE   Suchst Du nach dem Sinn in Deinem Leben? Bist Du auf der Suche nach Deiner Berufung, nach Deinem wahren Potential, das Du in die Welt bringen möchtest? Stehst Du an einem Punkt in Deinem Leben, wo Du nicht weisst, wie es weitergehen soll? Steckst Du in einer Phase des Übergangs – steht in Deinem Leben Wandel an? Gilt es Abschied zu nehmen oder…
Mehr Lesen

Männer-Aufbruch Ein Lesebuch mit Abwechslung

Boris von Heesen ist der Herausgeber des nunmehr 2. Männer-Aufbruch-Kalender-Lesebuchs. 2018 gab es die erste Ausgabe – noch in klassischer Kalenderform. Inzwischen wurde das Konzept angepasst und ein hochwertig gebundenes Buch mit kunstvollen Bildern „für immer“ daraus entwickelt. Im Grundsatz dieser „Männerarbeit“ geht es auch darum, dass Männer (und Jungs) im Zuge der Gleichstellung zwischen Mann und Frau nicht ihr Gesicht oder gar ihre Identität verlieren. Ein Geschenk, was nicht nur Frauen (ver-)schenken können – sondern jeder Mann sich selbst…
Mehr Lesen

Kinotipp: #Female Pleasure Unbedingt anschauen!

Über weibliche Sexualität zu reden – egal ob filmisch oder literarisch – scheint immer noch ein mit Scham besetztes Tabu-Thema zu sein. Auch wenn es um Unterdrückung und Machtmissbrauch geht, wo bei (uns) Frauen westlicher Herkunft nicht nur Solidarität, sondern sicher auch eine Portion Wut zu spüren ist. 5 Frauen mit je 5 Weltreligionen im Hintergrund erhalten bei diesem Film der Regiesseurin Barbara Miller  „Gesicht und Gehör“. Genitalverstümmerlung ist leider immer noch ein aktuelles Thema, auch nach dem großen Erfolg…
Mehr Lesen

Kinotipp: Der Klang der Stimme Faszination Stimme

Die menschliche Stimme ist etwas Einzigartiges und auch höchst Persönliches. Singen ist für viele Menschen mit Scheu und Unzulänglichkeit behaftet. Doch singen kann im Grunde jeder. Mit der Faszination Stimme und was damit möglich ist, befasst sich der Schweizer Dokumentarfilm „Der Klang der Stimme“ , der ab November nun auch in die deutschen Kinos kommt.   Auf der Filmseite steht: Der Klang der Stimme erzählt von vier Menschen, die mit Leidenschaft die Grenzen der menschlichen Stimme neu ausloten. Andreas Schaerer experimentiert…
Mehr Lesen